Stickerei aus Hebron
Hilfe für Flüchtlinge - Hilfe für Menschen

Arbeitskreis Asyl:

Der AK Asyl trifft sich jeden 1. Donnerstag
im Monat; 19:30 Uhr
im Allerwelthaus
Potthoffstr. 22

>> Das Protokoll der letzten Hauptversammlung

"StoryTeller":
Geschichten + Gerichte
>> zu dem Projekt


Wir freuen uns über Mithilfe!




Briefmarke zwanzigstes Vereins-Jubiläum
Frauen-Gesprächskreis


Fluchtgründe und warum Hilfe
für Flüchtlinge nötig ist:
Millionen Menschen fliehen aus ihrer Heimat, u.a. vor Krieg/Bürgerkrieg, aufgrund von politischer Verfolgung oder von Verfolgung wegen der Zugehörigkeit zu einer religiösen oder ethnischen Minderheit, oder nach erlittener Haft und Folter. Sie verlassen in höchster Not ihre Heimat / ihre Familie und machen sich auf den Weg in die Fremde in der Hoffnung, sichere Aufnahme, Schutz und Solidarität zu finden. Einige von ihnen schaffen trotz steigender Abschottung Europas den Weg nach Deutschland.

Menschen mit einem solchen Schicksal bedürfen unseres Verständnisses und unserer Solidarität und Hilfe.

Statt auf eine "Kultur der Begegnung, der Gastfreundschaft und des herzlichen Willkommens" - wie in der Liebfrauen-Erklärung der Kirchen (Mai 2004, Liebfrauenberg, Elsass) gefordert - treffen die Flüchtlinge allzu oft auf Unverständnis, Ablehnung und Rassismus. Sie werden als "Wirtschaftsflüchtlinge" diffamiert, die missbräuchlich das Asylrecht in Anspruch nehmen wollen.

Selbst Flüchtlingen, die nachweislich Verfolgung und oft auch Folter ausgesetzt waren, wird es in Deutschland immer schwerer gemacht, als Asylberechtigte anerkannt zu werden.



     Startseite
 Presse-Artikel
     Kontakt
 Gesprächskreis
     Verein
 Aktivitäten